Unverbindliche Anfrage - Austauschmotor für alle Marken

Bitte tragen Sie Ihre Kontakt- und Fahrzeugdaten ein

 

Benzin / Diesel
nur falls bekannt

Sie haben einen Audi mit Motorschaden und suchen einen Audi Austauschmotor?
Sprechen Sie uns an! Das Team von Autodoc hilft Ihnen gerne weiter.
z.B. Audi A3 A4 A6 Q5 Austauschmotor ab 599 € inkl. Einbau und Abholung

Audi A4 B5 Austauschmotor

Austauschmotor für den Audi A4 B5 kaufen.


Audi A4 B6 Austauschmotor

Austauschmotor für den Audi A4 B6 kaufen.


Audi A4 B7 Austauschmotor

Austauschmotor für den Audi A4 B7 kaufen.


Audi A4 B8 Austauschmotor

Austauschmotor für den Audi A4 B8 kaufen.


Audi A4 B9 Austauschmotor

Austauschmotor für den Audi A4 B9 kaufen.




Der Audi 80 (seit 1994: A4) bezeichnet seit Spätsommer 1972 die Mittelklasse-Modellreihe von Audi. Intern wird diese Reihe auch als „B-Typ“ bezeichnet. Das Vorgängermodell war die Baureihe Audi F103, die nach ihrer Leistung in PS als Audi 60, 75, 80 und Super 90 benannt war. Die Bezeichnung Audi 80 wurde dann für die ganze Modellreihe übernommen und im Herbst 1994 durch A4 abgelöst. Der A4 ist das meistproduzierte Fahrzeug des Unternehmens und lag 2007 auf Platz 4 der deutschen Zulassungsstatistik hinter den Fahrzeugen VW Golf, VW Passat und BMW 3er. Private Kunden machen dabei nur einen kleinen Teil der A4-Neuwagenkäufer aus. Im Jahr 2014 wurden 88,1 % aller in Deutschland verkauften Audi A4 gewerblich zugelassen. Der Anteil der Fahrzeuge mit Dieselantrieb betrug 87,6 %. Im Oktober 2011 wurde das zehnmillionste Fahrzeug der B-Reihe produziert. Auf der IAA 2015 stellte Audi den Audi A4 B9 vor, der kurz darauf in den Handel gelangte. Erstmals wurden Limousine und Kombi gleichzeitig auf den Markt gebracht.

Die erste Baureihe B5 (Typ 8D) des Audi A4 wurde im Herbst 1994 als Nachfolger des Audi 80 präsentiert. Das Mittelklassefahrzeug entwickelte sich zu einem der absatzstärksten Modelle der Marke Audi. Auf Basis der zweiten Baureihe B6 (Typ 8E) des Audi A4 wurde außer der Limousine und des Kombi erstmals nach dem Audi Cabriolet wieder ein Cabriolet für die Mittelklasse angeboten (Typ 8H). Die dritte Baureihe B7 des Audi A4 wurde gegen Ende 2004 ausgeliefert und offiziell noch dem Typ 8E zugeordnet. Oftmals galten die Neuerungen deshalb als Facelift, obwohl die Baureihe intern wegen der vielen technischen und optischen Änderungen die Bezeichnung B7 trug. Der B7 wurde von November 2004 bis März 2008 als Audi A4 vermarktet. Von Frühjahr 2009 bis Mitte 2013 war der B7 mit verändertem Front-, Heck- und Innenraumdesign als Seat Exeo erhältlich. Der B8 (Typ 8K) ist die vierte Baureihe des Mittelklassefahrzeugs Audi A4. Ab Dezember 2007 wurde er zunächst als Stufenhecklimousine ausgeliefert. Ende Februar 2008 wurde die Kombivariante (Avant) offiziell im Internet vorgestellt und im März auf dem Genfer Auto-Salon der Öffentlichkeit präsentiert. Der B8 basiert auf dem neuen Plattformkonzept „Modularer Längsbaukasten“, auf welchem bereits der Audi A5 aufbaut und alle zukünftigen Modelle im Volkswagen-Konzern mit Längsmotor basieren werden. Der B9 (interne Typbezeichnung 8W) ist die fünfte Baureihe des Mittelklassefahrzeugs Audi A4. Offiziell vorgestellt wurde der A4 B9 gegen Ende Juni 2015 im Internet.

Unverbindliche Anfrage - Austauschmotor für alle Marken

Bitte tragen Sie Ihre Kontakt- und Fahrzeugdaten ein

 

Benzin / Diesel
nur falls bekannt